Angebote

Kultur

Kultur

Wer sich kultu­rell enga­gieren möchte, findet an der Alten Kanti verschie­dene Ange­bote in den Berei­chen Lite­ratur, Theater, Tanz und Musik.

Im Schwer­punkt- und Ergän­zungs­fach Musik wird eifrig kompo­niert – und somit gehen jedes Jahr am Donnerstag unmit­telbar vor den Früh­lings­fe­rien zwischen 20 und 30 Urauf­füh­rungen über die Bühne. Die Kompo­ni­stinnen und Kompo­ni­sten performen gröss­ten­teils selbst, haben Bands und andere Forma­tionen für ihre Stücke zusam­men­ge­stellt und präsen­tieren ihre Stücke im Musik­raum der Alten Reit­halle in lockerer und gemüt­li­cher Atmo­sphäre – Barbe­trieb im Foyer inklusive.

Der Kanti­ball gehört fix in den Party-Kalender der Kanti­schü­le­rinnen und ‑schüler. Kein Wunder, dass bei den letzten Ausgaben dieses legen­dären Anlasses jeweils über 1000 Menschen zusammen gefeiert und getanzt haben. Das Orga­ni­sa­ti­ons­ko­mitee infor­miert im Vorfeld und im Nach­gang auf seiner Website über Dress­code, Programm und High­lights dieses einzig­ar­tigen Events. 

Im Kanti­chor wirken Schü­le­rinnen und Schüler aller Abtei­lungen sowie Lehr­per­sonen mit. Gesungen wird jeweils am frühen Frei­tag­nach­mittag unter der Leitung von Simone Fischer und Michael Schraner. 

Konzert­pro­gramme werden für das Advents­kon­zert der Alten Kanti oder für Kopro­duk­tionen mit anderen Chören erar­beitet – z.B. 2017 Orffs «Carmina Burana» mit dem Kammer­chor C21 in der Alten Reit­halle Aarau oder 2020 das Mozart-«Requiem» kombi­niert mit einer Urauf­füh­rung von Gaudenz Werner Wigger zusammen mit den Aargauer Voka­li­sten. 2019 fand eine Produk­tion mit der Thea­ter­gruppe der Alten Kanti im Gross­rats­saal des Kantons Aargau statt. 

Momentan versu­chen Simone Fischer und Michael Schraner, mit kanti­chorPLUS einen Stamm an inter­es­sierten Ehema­ligen aufzu­bauen, der zukünftig in konzen­trierten Proben­phasen zusammen mit dem Kanti­chor auftreten kann.

Die Thea­ter­gruppe lädt inter­es­sierte Schü­le­rinnen und Schüler ein, sich ganz­heit­lich und gezielt mit dem Phänomen Theater ausein­an­der­zu­setzen sowie prak­ti­sche Erfah­rungen in den verschie­denen Berei­chen der Thea­ter­ar­beit zu sammeln.

Die Arbeit in der Thea­ter­gruppe führt zu klei­neren und grös­seren Produk­tionen, die peri­odisch einem brei­teren Publikum gezeigt werden.

Die Thea­ter­gruppe wird von geleitet, die Proben finden jeweils am Montag von 17.30 bis 19.00 Uhr im «Theater 49» statt (Einstein­haus, 3. Stock). Der Einstieg ist jeder­zeit für alle Studie­renden möglich. Kommen Sie vorbei!

«Treff­punkt Text» ist ein Begab­ten­för­de­rungs­an­gebot der Alten Kanti Aarau. Geför­dert werden Studie­rende, die im Bereich lite­ra­ri­sches Schreiben über­durch­schnitt­liche Fähig­keiten mitbringen. Mehr über dieses Schreib­coa­ching erfahren Sie auf der Website von Treff­punkt Text.